Autor

Portrait Oliver Plaschka
© Marijan Murat

Oliver Plaschka, geboren 1975 in Speyer, studierte Ethnologie und Anglistik an der Universität Heidelberg und schloss sein Studium 2009 mit einer literaturwissenschaftlichen Promotion ab. Heute arbeitet er als freier Autor und Übersetzer — gerne, aber nicht nur im Bereich der fantastischen Literatur. Daneben nimmt er in unregelmäßigen Abständen die Gelegenheit wahr, in Seminärsälen und anderswo seine Liebe zu interessanten Büchern zu teilen.

Portrait Oliver Plaschka Portrait Oliver Plaschka
Diese Bilder dürfen honorarfrei verwendet werden.

Romane

MARCO POLO — BIS ANS ENDE DER WELT (2016)
Erschienen bei Droemer Knaur als Hardcover, Taschenbuch und E-Book sowie auch als Audiobuch
ISBN 978-3426281383 bzw. 978-3426304952
Ausgezeichnet mit dem Homer Literaturpreis 2016

Ein heldenhafter Abenteurer? Ein geistreicher Berater der Mächtigen? Oder doch nur ein einfacher Betrüger? Diese Fragen gehen dem Geschichtenerzähler Rustichello durch den Kopf, als er der Erzählung seines Mitgefangenen lauscht. Hat es dieser Venezianer wirklich bis an den Hof des Kublai Khan geschafft? Die Romanbiografie einer der schillerndsten Figuren des Mittelalters: Marco Polo.

  • Alle Artikel zu Marco Polo in der Rainlights Gazette

DAS LICHT HINTER DEN WOLKEN (2013)
Erschienen in der Hobbit Presse als Hardcover, Taschenbuch und E-Book sowie auch als Audiobuch
ISBN 978-3608939163 bzw. 978-3608961386
Shortlist des SERAPH 2014
Shortlist des DPP 2014

Die Magie scheint die Welt verlassen zu haben. Ein neuer Kaiser sitzt auf dem Thron und jagt die letzten Überlebenden der alten Völker bis an die Grenzen der Welt. Auch die junge April und der Söldner Janner sind auf der Flucht und treffen dabei auf den uralten Zauberer Sarik.

DIE MAGIER VON MONTPARNASSE (2010)
Erschienen in der Hobbit Presse als Hardcover und E-Book sowie bei Heyne als Taschenbuch
ISBN 978-3608938746 bzw. 978-3453528505
RPC Award 2008

Paris 1926, ein Varieté am Montparnasse: Eigentlich hatten der Bühnenzauberer Ravi und seine Assistentin Blanche-Neige nur ein harmloses Zauberkunststück im Sinn. Dann aber wird der Große Ravi gezwungen, die älteste Regel seiner Zunft zu brechen: Vor aller Augen setzt er echte Magie ein.

DER KRISTALLPALAST (2010, gemeinsam mit Alexander Flory und Matthias Mösch)
Erschienen bei Feder & Schwert
ISBN 978-3867620765
Vorübergehend nur antiquarisch erhältlich

London, Frühjahr 1851: Als am Vorabend der ersten Weltausstellung ein Mitglied der königlichen Kommission auf mysteriöse Weise ermordet wird, ahnt Miss Niobe noch nicht, dass dieser Fall ihre Welt für immer verändern soll.

FAIRWATER (2007)
Erschienen bei Feder & Schwert
ISBN 978-3867620116
Eine überarbeitete Fassung des Textes erscheint April 2018 bei Knaur
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik Preis 2008


Fairwater, das Venedig Marylands, mit seinen dunklen Flüssen und steinernen Brücken, ist eine Stadt, die Sie auf keiner Karte finden werden. Die Bewohner dieser Stadt führen ein Doppelleben; sie bewahren die Erinnerungen an längst verlorene Zeiten, und es gibt viele hoffnungslose Träumer, aber auch gefährliche Magier in Fairwater. Ihre Geschichte erzählt von der Suche nach dem Wunderbaren im Alltäglichen; aber es ist auch die Geschichte eines Verbrechens und einer unfasslichen Wahrheit.

Kurzgeschichten

DAS ÖDE LAND UND ANDERE GESCHICHTEN VOM ENDE DER WELT (2015)
Erschienen beim Verlag Torsten Low
ISBN 978-3940036339
Gesammelte Kurzgeschichten aus den Jahren 2006 bis 2014
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Phantastik Preis 2016

Fantastische Geschichten aus Vergangenheit und Zukunft, den fernen Winkeln der Welt und vom Ende aller Tage. Ein Dieb auf der Flucht im Orient Express. Eine Mission ins strahlende Zentrum der Galaxis. Ein Wasserspeier auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Die letzten Tage der Menschheit in den Weiten der Antarktis ... Vierzehn Reisen hinaus in die Ferne jenseits des Horizonts und hinab in die Tiefen der Seele.

  • Die Geschichte "Drachenschwingen" ist auch als Hörspiel erhältlich
  • Alle Artikel zum Öden Land in der Rainlights Gazette

NICHT IN DEN GESCHICHTEN VOM ENDE DER WELT ENTHALTEN SIND:
  • "Ein Wunder der speziellen Art", in: phantastisch! No. 60. Atlantis, 2015.
  • "Die Wahrheit über Sherlock Holmes" (gemeinsam mit Erik Hauser), in: Alisha Bionda, Sherlock Holmes und die Tochter des Henkers. Fabylon, 2012. (Bonusszene zur Novelle)
AUF ENGLISCH (s.a. Creative Writing):
  • "Heidelberg; or, A Vision in a Dream", in: Hüther, Pleyer, Suris, A Tale of Four Cities. Mattes Verlag, 2016.
  • "Meditations on an Unsuspecting Assistant", in: Machauer, Hüther, Hock, Spectacular, Spectacular! BOD, 2012.
  • "Dust & Mud I-IV", in: Schöni, Schneider, For a Fistful of Stories. BOD, 2009.

Perry Rhodan Neo

Perry Rhodan NEO ist das Reimagining der seit 1961 wöchentlich erscheindenden Science-Fiction-Serie. Die Taschenhefte haben 160 Seiten und sind im Zeitschriftenhandel, als Abonoment, E-Book oder Audiobuch erhältlich. Mehr Informationen gibt es auf der Verlagsseite oder in der Perrypedia.

Sonstiges

NARNIA — DAS ROLLENSPIEL (2008, gemeinsam mit Ulrich Drees)
Erschienen im Brendow-Verlag
ISBN 978-3865062147
Antiquarisch erhältlich

Ein Rollenspiel für Junggebliebene in der bezaubernden Welt hinter dem Wandschrank, mit zahlreichen Illustrationen von Karin Graf.

  • "James Branch Cabell", in: Scheck, Hauser, Aut diabolus aut nihil, Bd. 2. Blitz, 2014.
  • "Captain Future", in: Baron, Splittgerber, Helden der Kindheit. Büchergilde, 2013.
  • "Lasagne Heisenberg", in: Burger, Die Köche. UBV, 2010.

Übersetzungen

  • Peter S. Beagle, "Im tiefen Wald" (Deep Woods: The Unicorn Sings to Memory), in: Die Einhörner. Torsten Low, 2012.
  • Ray Bradbury, S is for Space (S is for Space). Knaur, 2017.
  • James Branch Cabell, "Was Corinna betrifft ..." (Concerning Corinna), in: Aut diabolus aut nihil, Bd. 2. Blitz, 2014.
  • Stephen Chbosky, Das also ist mein Leben (The Perks of Being a Wallflower). Heyne, 2011.
  • Emma Frances Dawson, "Ein Haus auf Wanderschaft" (An Itinerant House), in: Aut diabolus aut nihil, Bd. 1. Blitz, 2014.
  • Cory Doctorow, For the win (For the Win). Heyne, 2011.
  • Cory Doctorow, Little Brother — Homeland (Homeland). Heyne, 2013.
  • Cory Doctorow, Pirate Cinema (Pirate Cinema). Heyne, 2014.
  • Kevin Emerson, Die Erben von Atlantis / Die Vertriebenen (The Lost Code: Book One of the Atlanteans). Heyne, 2013.
  • Michael Thomas Ford, Jane beißt zurück (Jane Bites Back). Heyne, 2010.
  • Jon Hollins, Dragon Lords: Das Gold der Narren (Fool's Gold). Heyne 2017.
  • Jon Hollins, Dragon Lords: Gefallene Götter (Fallen Idols). Heyne 2017.
  • James Huneker, "Der Antichrist" (Antichrist), in: Aut diabolus aut nihil, Bd. 2. Blitz, 2014.
  • Vernon Lee, "Der Gekreuzigte" (Marsyas in Flanders), "Die Gnadenreiche Madonna" (The Virgin of the Seven Daggers), "Die Puppe" (The Doll), in: Als ich tot war, Bd. 2. Blitz, 2008.
  • Frau Meier, Bis(s) einer weint (Nightlight: A Parody). Heyne, 2010.
  • Caragh O'Brien, Das Land der verlorenen Träume (Prized). Heyne, 2012.
  • Caragh O'Brien, Die Stadt der verschwundenen Kinder (Birthmarked). Heyne, 2011.
  • Caragh O'Brien, Der Weg der gefallenen Sterne (Promised). Heyne, 2013.
  • Michael J. Sullivan, "Zeitflug" (Greener Grass). Rubikon, 2016.
  • Michael J. Sullivan, Zeitfuge (Hollow World). Heyne, 2015.
  • Marcel Theroux, Weit im Norden (Far North). Heyne, 2011.
  • Ariel S. Winter, Mr. Sapien träumt vom Menschsein (Barren Cove). Knaur, 2016.